[Allegro] Exportirritationen

Fischer, Thomas fischer at sub.uni-goettingen.de
Fr Jan 20 16:34:13 CET 2017


Hallo Herr Eversberg,

>> ich habe versucht, Daten aus zwei UTF-8-Datenbank zu exportieren, im wesentlichen mit
>> ##
>> und ohne zusätzliche Tabellen.
>> Das hat so nicht funktioniert, das UTF-8 kam defekt an.
> 
> Mit welchem Programm exportiert: a99, acon, oder anderem?

ich benutze A99 und da das Export-Menü.

> Was waren das für Defekte?

Fehler der Art
#10 Balassi BÃílint
statt
#10 Balassi Bálint
in ISO-Latin-1, also
195 237
statt
195 161

Mit UTF-8 gibt das erste Unsinn und das zweite korrekt
#10 Balassi Bálint

>> Wirkt da im Verborgenen noch die o-Tabelle, oder sind da noch andere Mechanismen am Werke?
>> 
>> Geklappt hat das schließlich mit der Exportparameterdatei und einer leeren o-Tabelle im Datenverzeichnis, da möchte ich die aber eigentlich nicht haben.
>> 
> Und mit nicht leerer o-Tabelle kamen Fehler? Was für welche?

Beides benutzt eine Exportparameterdatei export. at pr mit (im wesentlichen)

to
##

und eine Datei

o.gpt

ohne aktive Zeilen. Wenn ich das to herauskommentiere, ändert sich nichts.
In der Konfiguration der Datenbank ist CU gesetzt.

Der Export ist korrekt, wenn ich für den Export die Datei export. at pr im Datenverzeichnis wähle und defekt, wenn ich dieselbe Datei aus meinem Hilfsverzeichnis U:\Allegro\SSGFI aufrufe.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Fischer

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 842 bytes
Beschreibung: Message signed with OpenPGP using GPGMail
URL         : <http://sunny5.biblio.etc.tu-bs.de/pipermail/allegro/attachments/20170120/1e897e05/attachment.asc>


Mehr Informationen über die Mailingliste Allegro