Handbuchvorrat schwindet

Anando Eger a.eger at aneg-dv.de
Die Sep 7 11:10:48 CEST 2004


Lieber Herr Eversberg,

Sie schrieben u.a.:
> Oder sollten wir doch schon jetzt gänzlich auf ein Druckwerk verzichten und die 
> Online-Doku noch weiter verbessern? Wer blickt schon noch in Word- oder Excel-
> Handbücher...

Ich arbeite sehr gern mit einem Handbuch: alternativ müsste
ich mir dafür ja einen weiteren Monitor anschließen - auf dem Tisch ist immer
noch mehr Platz!

> Wie immer nehmen wir Anregungen zum Inhalt und zur Gestaltung entgegen. Was ist 
> überflüssig? Was muß unbedingt rein, ungeachtet der Online-Doku? Was ist völlig 
> unverdaulich und sollte neu formuliert werden?

Vielleicht helfen bei der Korrektur meine Randnotizen:

S. 63, S. 187: egänzen: "ke" ist in #-#-Abschnitt ohne Wirkung

S. 191, "/"-Befehl: darf max. 256 Bayte lang sein

S. 192: #pzp fehlt (Kursorpos. in Ausgabezeile)

S. 197, E/e-Befehl: evtl. Hinweis auf vorherige Umcodierung ergänzen

S. 209, x-Befehl: Bei Angabe einer Kategorie für den Vergleich muss auch
SPACE als Folgezeichen angegeben werden, also z.B. x"+#76 "

S. 216, Parameter i5: ergänzen: muss immer belegt sein, sonst funktioniert
globale Ersetzung in a99 nicht (ist das noch so?)

S. 282, Option -f: bei "update -fmxy" evtl. Verweis auf Abschn. 9.1. 

Querverweise zw. 11.2.3.2 und 11.2.3.5 für s/S- und c/C-Befehle (s/S
läßt sich auch als Vergleichsbefehl mit anschl. Positionierung betrachten)

Viele Grüße
Anando Eger