[Allegro] Identnummern

Simon Falk simon.falk at staff.uni-marburg.de
Die Sep 6 14:17:43 CEST 2011


Lieber Herr Kalok,

leider zeigt mir der Index mit a99 bei der beispielsweise dreifach 
vergebenen Identnummer 0062047 nur einen Treffer an. Wähle ich diesen 
aus, geht er zu einen Eintrag, den ich als den wahrscheinlich 
urspünglichen Eintrag 0062047 sehe. Die weiteren zwei Einträge lassen 
sich nicht über die Identnummer finden, sondern nur über die bereits 
zufällig zuvor ermittelten Autorennamen/Titel und das obwohl beim 
Anschauen der Beiträge deutlich die Identnummer 0062047 zu erkennen ist.

Alles sehr merkwürdig.....

Ich würde ja die fehlerhaften Einträge rausnehmen, bzw. danach wieder 
aufnehmen, aber wer weiß, ob es nicht doch noch mehr davon gibt. Das 
wäre fatal, denn das Programm kopiert zwar nicht den kompletten Eintrag, 
jedoch die Deskriptoren, welche dann nicht mehr zum Knapptext/Beitrag 
passen.

Viele Grüße
Simon Falk

Am 06.09.2011 13:55, schrieb Lothar Kalok:
> Lieber Herr Falk,
> ich schaue gelegentlich mit a99 im Identnummern-Index, ob es Einträge
> mit mehr als 1 Treffer gibt. Bei nicht zu großen Datenbanken dauert das
> nicht allzulange.
>
> Vermutlich lässt sich das auch automatisieren.
>
> Andere fehlerhafte Einträge, z.B. fehlende Vorlauf-Nullen, werden dabei
> natürlich nicht gefunden.
>
> Viele Grüße
> Lothar Kalok
>
>
> On Tue, 6 Sep 2011, Simon Falk wrote:
>
>> Date: Tue, 06 Sep 2011 12:04:19 +0200
>> From: Simon Falk <simon.falk at staff.uni-marburg.de>
>> Reply-To: Allegro-C Diskussionsliste <allegro at biblio.tu-bs.de>
>> To: Allegro-C Diskussionsliste <allegro at biblio.tu-bs.de>
>> Subject: [Allegro] Identnummern
>>
>> Liebe Liste,
>>
>> ich plage mich mit einem größeren Problem herum für das es hoffentlich
>> eine einfache Lösung gibt.
>>
>> Nachdem ich gestern von unserer Datenbank ein backup erstellt habe
>> (passiert täglich) und danach noch eine bat-Datei zum Sortieren drüber
>> hab laufen lassen, bemerkten zwei Kollegen, dass bei einigen Beiträgen
>> die Identnummern, welche normalerweise ja automatisch vergeben werden,
>> doppelt, bzw. in einem fall sogar dreifach vergeben wurden.
>>
>> Nun war es Zufall, dass dies herausgefunden wurde. Gibt es eine
>> Möglichkeit, dass allegro direkt überprüft, ob Identnummern doppelt
>> vergeben sind? Andernfalls hätte ich noch eine bat. Datei, die
>> Doppelungen erkennen soll, jedoch nicht wirklich zum Laufen gebracht
>> werden kann. Diese kann ich jedoch auch gerne als Anhang beifügen.
>>
>> Vielen dank im Voraus!
>>
>> Simon Falk
>> --
>> Simon Falk M.A.
>> Philipps-Universität Marburg
>> Informationszentrum für Fremdsprachenforschung (IFS)
>> Hans-Meerwein Str.
>> 35032 Marburg
>> Tel.: +49 (0)6421 28-26818 (-22141 Sekr.)
>> Fax: +49 (0)6421 28-25710
>>
>
> :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
> lothar.kalok at bibsys.uni-giessen.de Universitaetsbibliothek
> Tel: ++49-641-99-14016 (Secr.14001) Otto-Behaghel-Str. 8
> Fax: ++49-641-99-14009 D-35394 Giessen, Germany
>
>
> _______________________________________________
> Allegro mailing list
> Allegro at biblio.tu-bs.de
> http://sun250.biblio.etc.tu-bs.de/mailman/listinfo/allegro

-- 
Simon Falk M.A.
Philipps-Universität Marburg
Informationszentrum für Fremdsprachenforschung (IFS)
Hans-Meerwein Str.
35032 Marburg
Tel.: +49 (0)6421 28-26818 (-22141 Sekr.)
Fax:  +49 (0)6421 28-25710