[Allegro] ZAboM

Bernhard Eversberg ev at biblio.tu-bs.de
Die Aug 24 09:45:36 CEST 2010


Osterhus Dr., Ulrich (LG-Lübeck) schrieb:

> ich habe eine kleine Testdatenbank für ZAboM. In Register 9 finden sich die
> Einträge
> 
> 1 zabn000000
> 1 zbnc000000
> 1 zreb000000
> 1 |0000
> 1 y0000
> 
Die werden von  z-init.flx  erzeugt und dienen dazu, daß die
Nummerngenerierung für die einzelnen Satztypen richtig mit 1 beginnt.

> Dazu kommt stets die Meldung Sorry// RecNr. 2000000000 too large or not in
> use or TBL not ok.
> Können diese Einträge durch <Entf> einfach gelöscht werden?
ja, nachdem Sie die ersten Sätze dieser Typen erstellt haben, d.h. also
sobald zabn000001  etc. existieren.

> 
> Ich habe 74 laufende Zeitschriften in der Datenbank (mit #8n). Die habe ich
> ohne #00 in die Testdatenbank importiert. Alle Zeitschriften bekommen in
> dieser Bank a00... Das deutet natürlich nicht auf "Zeitschrift" hin. Soll
> ich vor dem Speichern des ZS-Datensatzes z?5 schreiben oder kann es bei a00
> ... bleiben?
Kommt drauf an, ob Sie Wert drauf legen, daß der Zeitschriftentitel
dann im Reg. 5 erscheint oder 4.

> 
> Seit 2002 habe ich eine effektive handgestrickte Zeitschriftenverwaltung mit
> #00, #81 und #9DB.
> 
> Ich war schon einmal kurz davor, mit ZAboM zu beginnen. Da war's aber schon
> Ende November. Da ist's dann für den neuen Jahrgang schon zu spät ...
> 
Das sollte diesmal noch früh genug sein...

B.E.