AW: [Allegro] Datenimport & Nachtrag

Thomas Fischer fischer at sub.uni-goettingen.de
Die Apr 1 12:44:17 CEST 2008


Hallo Herr Eversberg,

schönen Dank für die erhellenden Antworten.

> > 4. Es sollte irgendwo stehen, wann die automatische Nummerierung 
> > stattfindet, nämlich nach dem Probeimport erst beim Speichern. Das 
> > erscheint plausibel, erfordert aber, dass man bereit ist, offenbar 
> > falsche Datensätze (ohne Nummer!) zu speichern. Das das recht viele 
> > sein können (in meinem Fall
> > zehntausende) ist das schon eine Hürde...
> > 
> Aber was könnten wir tun?

In den Import-Informationen auf die Nummerierung eingehen und erwählen, dass
sie nicht beim Probeimport sondern erst beim Speichern stattfindet.

> > #u1 @@@@@
> > #00 006078
> > 
> > ersetzt wohl den Satz, löscht ihn aber nicht.
> > 
> Gerade getestet, hier klappt es bei -fm11, -fm31, -fm41.
> Es müssen 5 @ sein.

Da habe ich vielleicht tatsächlich ein "@" vergessen, das werde ich
demnächst noch einmal probieren.
 
> > 2. Ich habe nicht gefunden, wie Artikel mit Nichtsortierzeichen 
> > markiert werden können. Gibt es bei dem A99-Import irgendwo ein 
> > Analogon zu dem Befehl "N" der Importsprache?
> > (Ich habe nur "FLEX: if Art command" gefunden und scheue 
> > etwas davor zurück, für diesen Zweck ein Flex zu schreiben.)
> 
> In z39m.inc ist ein beispielhaftes Unterprogramm zu sehen, 
> das man abkupfern kann:
> 
>    Unterprog. f. Artikel am Anfang
> :art
> ins #uzw
> #uta
> #utb
> var #uzw(b" ")
> ins #utb
> var #uzw(e" ")
> ins #uta
> if Artik var 170 #uta 170;ins #uta
> var #uta " " #utb
> return
> 
> 
> Man wendet es dann so an, um den Artikel in der (bereits 
> importierten) Kategorie #85 zu markieren:
> 
> var #85
> perf art
> ins #85

Hm. Da ist mir noch nicht klar, wie ich damit umgehe, meine Flex-Kenntnisse
sind noch sehr begrenzt. Gibt es eine Flex-Variante der "Globalen
Manipulation"?

Ich frage mich, ob ich dann nicht lieber das Programm (als Perl-Skript) in
meine Vorbereitungsroutine übernehme. Bei Betrachtung der Daten stoße ich
dann direkt auf eine bibliothekarische Frage:

Wie verfährt man mit dem Titel "Über die Abbildung algebraischer Flächen"?
Und wie mit "A propos d'une lettre de Poincaré à Couturat"?
Kann mir das jemand sagen?

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Fischer