Re: [Allegro] ccc.bat verwendet bei set-variablen groà buchstaben

Klaus Lehmann lehmann_klaus at t-online.de
Don Mai 31 10:39:01 CEST 2007


On Wed, 30 May 2007 22:05:22 +0200, Heinrich Allers wrote:

guten tag herr allers,

danke Ihnen für das zurechtrücken...

war irgendwie in "panik". als ich die variablen in der ccc.bat sah.
verstand die "allegro"welt nicht mehr.
es wird alles gut.



<cit>Nein! Sondern
<cit>set -L=ger

logo.

<cit>> ich bezweifele, daß index.exe wirklich die semantischen
unterschiede
<cit>> sieht.
<cit>
<cit>Wie meinen Sie das? Den Unterschied zwischen einer
Umgebungsvariablensetzung mittels
<cit>'set -l=...' und einer Aufrufoption 
<cit>'-L' kann es durchaus sehen, ebenso wie den Unterschied zwischen
den Aufrufoptionen 
<cit>'-l' und '-L'.

ja, das war mein denkfehler:
die klein/gross/schreibung IN dem set-befehl, gleichgesetzt den
aufruf-para's



viele grüße
k.lehmann