[Allegro] die neue qrix.exe macht (kleine)ausgabe-probleme

Klaus Lehmann lehmann_klaus at t-online.de
Mit Mai 30 19:58:42 CEST 2007


On Tue, 29 May 2007 08:25:40 +0200, Bernhard Eversberg wrote:

danke für den hinweis, herr eversberg,

in der tat, es hatte sich eine ältliche uifqger irgendwohin
eingemischt. 

beim testdurchlauf kommt -nach der korrektur der dateien- die allersche
fehlerbeobachtung:

 INDEX d1 enthält 0 Einträge
 INDEX d2 enthält 1 Einträge
 INDEX d3 enthält 175 Einträge
 INDEX d5 enthält 38 Einträge
 INDEX d6 enthält 2729 Einträge
 INDEX d8 enthält 34 Einträge
 INDEX d9 enthält 2 Einträge
Zwischendateien 1 - 10 sind gemischt
 INDEX d10 enthält 55079 Einträge
-Z  / aix=d


irgendwo muss noch der wurm enthalten sein...

viele grüße
ihr klaus lehmann





<cit>Klaus Lehmann schrieb:
<cit>
<cit>> 
<cit>>  INDEX 100 enthält -759562239 Einträge
<cit>
<cit>Meldungen wie diese kommen, wenn man die uifqger nicht erneuert
hat.
<cit>Entscheidend sind nur 2 Zeilen:
<cit>
<cit>21 13 10 " INDEX %c%d enthält %ld Einträge" 13 10 13 10
<cit>22 13 10 " INDEX %c%d wird bearbeitet" 13 10
<cit>
<cit>Das %c gab es vorher nicht, es steht für den Buchstaben.
<cit>Daher kommt die 100, das ist der ASCII-Code von d (wegen .adx)
<cit>Wenn das %c fehlt, kommt die ganze Ausgabe durcheinander.
<cit>
<cit>MfG B.E.