[Allegro] Xitami und PHP verstehen sich nicht?

Klaus Lehmann lehmann_klaus at t-online.de
Mon Mai 21 14:32:53 CEST 2007


On Mon, 21 May 2007 13:23:41 +0200, Bernhard Eversberg wrote:

guten tag
einige anmerkungen dazu....


<cit>Man muß bei Xitami erst die PHP-Funktion als Administrator
aktivieren.
<cit>

als alterantive für xitami habe ich vor 3 jahren auf www.aprelium.com:
abyss gefunden
damit liess sich ruckzuck installieren. (mit xitami hatte ich vor 3
jahren arge probleme gehabt)



<cit>Als modernere und auch sehr bequeme und kostenfreie Alternative
                            ~~~~~~~~~~~~
<cit>empfiehlt sich XAMPP, das auf Apache beruht.


das möchte ich so nicht unterstreichen:

xampp ist "nur" ein skript, welches das zusammenspiel von php, apache,
mysql und perl auf linux sehr einfach macht. es macht apache dadurch
nicht einfacher.

xampp wird dann keine alternative mehr sein, wenn man problem bekommt.
und apache als grundlage macht oft probleme. apache kann höllisch sein.

wer apache nimmt, benötigt viel, sehr viel, einarbeitungszeit, und er
spielt dann in der liga der weltklasse mit. (meines wissens hat apache
ca 60% weltanteil an serverinstallationen).

und nicht zu vergessen: xampp läuft auf linux. also erstmal sich mit
linux vertraut machen! linux ist nicht "klicki-bunti". es sieht mit kde
NUR so aus.


alternativ wäre zu nennen: wampp (läuft auf windows). 
da bewegt man sich wieder auf vertrautem boden ;-)


xampp und wampp zum spielen oder testen ist sicherlich zu empfehlen,
aber nicht im echtbetrieb.
auch den einsatz in intranets halte ich auch für bedenklich.....


nur mal so angemerkt....



viele grüße
ihr klaus lehmann