Re: alf-problem: medientypen(oder leserklassen?) und medientypstämme: bitte um hilfe (leider DRINGEND)

Klaus Lehmann lehmann_klaus at t-online.de
Fre Sep 24 13:42:39 CEST 2004


On Wed, 22 Sep 2004 11:35:04 +0200 (CEST), Klaus Lehmann wrote:


ich bitte nochmals um mit-gedankliche-hilfe bei meinem problem....
danke
viele grüße
ihr klaus lehmann




kl>werte kollegen
kl>
kl>habe ein problem, woran ich mir gerade die zähne ausbeisse...
kl>
kl>
kl>das ganze läuft unter dem admin-modus von alf ab: 
kl>(alfswb -f1 -a3 -N -n1 -kaalf -pd-alf -T -lALF -dc:\kat)
kl>
kl>
kl>eine bibliothek hat sich mehrere medientypstämme eingerichtet.
kl>z.b. 
kl>-NI für nicht entleihbar
kl>oder 
kl>-PRÜ für Prüfungsarbeit
kl>(insgesamt sind es 5 medientypen!)
kl>
kl>
kl>bei den medientypen gilt es "leserklassen" auszuwählen.
kl>da hätten wir z.b.
kl>-externe benutzer
kl>-interne benutzer
kl>und auch 
kl>-private enrichtungen
kl>(es gibt noch 4 weitere leserklassen!)
kl>
kl>
kl>
kl>so, wiederum, wenn man sich hier z.b. die "private einrichtung" auswählt, kommt man in die auswahl der 
kl>medientypen. nehmen wir als beispiel: prüfungsarbeit (PRÜ).
kl>HIER kann ich den medientyp IN anbhängigkeit der leserklasse auswählen. oder ansders gesagt: ich will 
kl>vorhandenes editieren und korrigieren.
kl>
kl>bei entleihungen ist z.b. vorgegeben 256. ändere ich dieses auf 999 (mit return!) und gehe bis ans ende 
des 
kl>medientypes, speichere mit F10 ab, so wird diese änderung NICHT übernommen.
kl>warum ist das so?
kl>
kl>erkannt habe ich folgendes:
kl>in der datei _249, in der diese "stammsätze" (oder sagen wir besser alf-systemdatensätze) abgespeichert 
kl>werden, kommt kein datensatz drin vor, inder ich eine der kombinationen (s.o.) vorfinde. also? ist das 
kl>präsentieren von der "prüfungsarbeit", die die "private einrichtung" ausleihen soll, eine virtuelle 
kl>kombination VON WAS????
kl>oder ist der sinn des ganzen, es eben icht editieren zu können, ja sogar eben NICHT zu dürfen?!!!!
kl>
kl>also kann die bibliothek KEINE bestimmten ausleihbedingungen FÜR einen bestimmten medientyp UND FÜR 
kl>(logisches "und" ;-) eine bestimmte leserklasse sich zurechtbasteln....?! ist das korrekt?
kl>
kl>
kl>wer kanm mir mal bitte weiterhelfen?
kl>danke