a99test mit mehr Indexzeilen

Hilger Weisweiler hilger.weisweiler at ub.uni-tuebingen.de
Don Sep 9 14:11:56 CEST 2004


Lieber Herr Eversberg,

> DAS waere aber unklug! Denn es würde dann mehr Anzeigefläche verdecken als es das 
> jetzt tut.

Man kann die Fenster doch bei Bedarf verschieben, auch ueber den 
Bildschirmrand hinaus. Gerade fuer das Ergebnismengenfenster haette 
ich die Uebersicht ueber eine etwas groessere Menge gut gefunden ...

> Mich wundert, daß Sie nicht fordern, die Fenster alle variabel zu machen.

... jedoch keineswegs _gefordert_. Etwas zu fordern, laege mir fern. 
Meine Anregung ist - wie haeufig - keineswegs essentiell. Uebrigens: 
Wieviel Arbeit in der Entwicklung steckt, kann ich wenigstens ahnen - 
und weiss es zu wuerdigen! 

Dass Index- und Ergebnismengenfenster definitiv nicht variabel 
gemacht werden koennen, haben Sie ja vor laengerer Zeit schon 
bekanntgegeben.

Beste Gruesse,
H. Weisweiler
---------------------------------------------------
Dr. Hilger Weisweiler
Leiter der Theologischen Abteilung
Universitaetsbibliothek Tuebingen
Tel. +49 (0)7071/297 2835