Update von alten Datensaetzen

Sibylle Koczian Sibylle.Koczian at bibliothek.uni-augsburg.de
Don Mar 11 15:29:22 CET 2004


Lieber Herr Fritz,

At 14:34 11.03.04 +0100, you wrote:

>Meine Frage ist: wie kann ich es so einstellen, dass der
>Datensatz mit der ISBN 3-8100-2840-1 gesucht wird und dieser dann
>upgedatet wird?
>
>Bei "h update.txt" steht was von einem Primaerschluessel, das ist
>mir aber leider nicht ganz klar ...

An der Stelle wird auch einiges als bekannt vorausgesetzt. Im Handbuch, 
Kap. 9.3 (bei mir S. 155f, das ist aber noch V22) ist es erklaert. Das 
Wichtigste: der Primaerschluessel ist der erste, der bei der Abarbeitung 
der ak-Zeilen gebildet wird; standardmaessig ist der erste ak-Befehl in den 
Indexparametern

ak=zz+@

und bei der Sprungmarke #-@ wird in Titelsaetzen die #00 oder evtl. die #09 
indexiert. Ihr neuer Satz hat aber gar keine #00. Was bei den vorhandenen 
Kategorien wirklich als erster Schluessel gebildet wird, ist mir in den 
Standardparametern nicht klar.

Wenn Sie den vorhandenen Satz mit Hilfe der ISBN identifizieren wollen (und 
sicher sind, dass die in der gegebenen Datenbank auch wirklich eindeutig 
ist), muesste das mit dem zusaetzlichen Flex-Befehl "set pA" (vor dem 
Update-Befehl, vermute ich?) gehen. Dabei setze ich voraus, dass die ISBN 
bei Ihnen wie in den Standardparametern bei der Sprungmarke #-A indexiert 
wird - sonst entsprechend aendern.

Beste Gruesse, Koczian


Dr. Sibylle Koczian
Universitaetsbibliothek, Abt. Naturwiss.
D-86135 Augsburg

Tel.: (0821) 598-2400, Fax : (0821) 598-2410
e-mail : Sibylle.Koczian at Bibliothek.Uni-Augsburg.DE