apac neu

Christoph Deblon Deblon at MH-TROSSINGEN.DE
Don Mar 6 09:50:06 CET 2003


Von:            	"Bernhard Eversberg" <ev at buch.biblio.etc.tu-bs.de>
An:             	"Diskussionsliste Allegro-C" <allegro at buch.biblio.etc.tu-bs.de>
Betreff:        	Re: apac neu
Datum:   	Thu, 6 Mar 2003 08:04:39 +0100
Antwort an:     	allegro at buch.biblio.etc.tu-bs.de
Organisation:   	Universitaetsbibliothek

> On 5 Mar 03, at 17:36, Christoph Deblon wrote:
> 
> > > 2. Wie sehen die m-Werte aus?
> > > 
> > mr500
> > mk500
> > md200
> > mb300
> > mB18000
> > mP20000
> > mX50000
> > 
> > > 3. Das neue PRESTO funktioniert?
> > > 
> > Ja!
> > 
> Was wird beim mem-Befehl ausgegeben als Max. Groesse fuer ausfuehrbares Programm?

609 K

Der PC hat keine andere Funktion hat als den allegro-classico-
OPAC und ist nur mit DOS und WIN 3.11 bestückt (aber kein uralt-
PC).

 
> Was sehen Sie bei Alt+F7 (freier Arbeisspeicher)?
> APAC braucht  mehr als PRESTO wegen des Menues.


freier Arb.Speicher		134568
Aufnahmesp.			47540
Hintergr.Sp.			 9576
Phrasensp.				17052
belegter Param.Sp.	17659

Die geringe Belegung des Parameter-Speichers ist dadurch zu 
erklaeren, dass wir fuer den OPAC eine abgespeckte CAT.API mit 
dem noetigsten verwenden.

Mir kommen die Werte eigentlich vergleichsweise gut vor.

Mit freundlichen Gruessen

Christoph Deblon
MHS Trossingen