Registereintr"age mit gro"sgeschriebenen Initialen "ubernehmen

Heinrich Allers allers at t-online.de
Sam Mar 1 19:51:56 CET 2003


Bei allegro classico ging das so: Während man in der Erfassung 
war, leitete man mit <F6> einen Ausflug in die Registerwelt ein, 
steuerte einen Registereintrag an, tippte dann 

<Esc> X

(X irgendein Großbuchstabe, dessen kleingeschriebenes Analogon 
x noch nicht mit einer erhaltenswerten Phrase belegt war), 
betätigte dann die Eingabetaste und fand sich in der Erfassung an 
der gleichen Stelle wieder, an der man sie mit vorher mit <F6> 
verlassen hatte.

Wenn man dann

<Esc> x

gab, dann erschien der vorher angesteuerte Registereintrag, 
allerdings mit nach Großschreibung konvertierten Initialen.

###

Wie geht das unter a99? 

(Wie es _ohne_ Umwandlung der Initialen in Großbuchstaben von 
der Formularerfassung aus geht, weiß ich; hier geht es um die 
zusätzliche Umwandlung der Initialen in Großbuchstaben!).
 

Mit freundlichen Grüßen:

Heinrich Allers

allers at t-online.de, http://home.t-online.de/home/allers
Am 13.3.2003 gegen den Globalangriff auf die Grundversorgung 
der Menschen in Europa: http://www.attac.de/gats/ * El 13 de 
marzo del 2003 contra el ataque global a los servicios 
fundamentales de los cuales disfrutan las personas en Europa: 
http://www.attac.de/gats/