Import, Befehl S

Allers Heinrich allers at goethe.de
Die Dez 19 15:09:53 CET 2000


Kollege Weichert interpretiert ganz richtig das Handbuch, wenn er schreibt: 

> die Sonderersetzung S (Mehrfach-Leerzeichen entfernen) wirkt - wenn 
> ich das Handbuch (11.2.2.4 ) richtig verstehe - nur, wenn man sie 
> auch eingibt.
> Der Pauschalimport, den ich veranstalte, führt aber in jeder 
> importierten Kategorie zur Spatienreduzierung.

> Wie kann ich das verhindern?

System-Handbuch, A.1.1, Seite 291 unten:

Man muß in dem Abschnitt der Kategoriedeklarationen in der
Konfigurationsdatei jeder Kategorie, in der Mehrfach-Leerzeichen erhalten
bleiben sollen, eine Eigenschaftszahl verpassen, die Erhalt der
Mehrfach-Leerzeichen garantiert, in der Regel also die Zahl 15.
(Einzelheiten zur Eigenschaftszahl an der genannten Stelle im
System-Handbuch!)


Mit besten Grüßen:

Heinrich Allers

Goethe-Institut, Postfach 19 04 19, D-80604 München
Tel. ++89 / 15921 471; Telefax: ++89 / 15921 435
allers at goethe.de; http://home.t-online.de/home/allers
* Kulturen in Deutschland? Ja!
  Deutsche Leitkultur? Nein, Danke!
  http://www.goethe.de/z/30/ogf/leitkult.htm