[Allegro] linux: avanti/acon: *** glibc detected *** /usr/local/avanti/bin/./acon: free(): invalid next size (normal): 0x090be658 ***

Klaus Lehmann lehmann_klaus at t-online.de
Mi Jan 11 09:54:43 CET 2017


 
Guten Tag Herr Eversberg,
danke für Ihre Nachricht.
Am Dienstag, 10. Januar 2017 um 16:12 schrieben Sie.
Ihre Nachricht finden Sie am Ende dieser eMail.

...
> Dazu empfiehlt sich eine Schleife, die bei jedem Durchlauf den String um 1 Eintrag
> verkürzt, statt 50 Zeilen zu machen, mit 1 bis 50 b-Befehlen. Damit kann man auch
> noch über die 50 hinausgehen.

tja, wers kann, der machts ;-)


> Ich meine andererseits zu erinnern, daß die kritischen Sätze ganz kurz waren
> und gar keine Schlagwörter hatten?

die sätze, um die es ging, da war "Schlagwort" kein thema.

deshalb die überlegung:
phpac  als  ganzes.
die  aufgabe  kommt:  gebe  den satz no0123456789 wieder.
dazu nimmst du bitte d-khtml.apr mit hilfe von d-k.apt.
d-khtml.apr  wird  von avanti/acon eingelesen.
JETZT kommt eine zeile mit mehr als 250(exakt?) zeichen.
(wir  lassen hier mal die kommentarfrage weg, also kommentarzeilen mit
mehr als 250 zeichen länge, vorne ein paar leerzeichen.)
avanti/acon  weigert sich: "ist mir zu lang."
avanti/acon stürzt ab!
auf linuxebene gibt es ein paar glibc-fehlerangaben....


der  "beweis"  für meine überlegung: die langen zeilen waren entfernt,
und die anzeige lief sauber durch.




wir kommen wieder in die "argumentative" zone:

was machen avanti/acon, wenn   es   "unangenehm"  wird.
sie  verdrücken  sich  (öfters)  ohne
fehlermeldung.  es  ist  mir  schon  klar,  wie kann ein programm eine
fehlermeldung  noch  ganz  schnell raushauen, wenn ihm der boden unter
den füssen weggezogen wird? schwerlich.
deshalb  z.b.  mein lösungansatz mit der logdatei: ein script, was das
korrekte einde einer solchen logdatei abfragt, gibt alarm! LEIDER kann
ich das in phpac nicht einbauen....



soweit so gut.
vielen dank bei der hilfe.



> B.E.
> _______________________________________________
> Allegro mailing list
> Allegro at biblio.tu-bs.de
> http://sunny5.biblio.etc.tu-bs.de/mailman/listinfo/allegro



-- 
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Klaus Lehmann
http://allegronet.de * eMail: allegronet at t-online.de * phone: 03528-452 807(fax 809) * mobil: 0171-953 7843
allegronet.de * Klaus Lehmann * D-01454 Radeberg * Bahnhofstr. 1
zuständiges Finanzamt: FA Hoyerswerda; zuständige Kammer: IHK Dresden;
zuständige Aufsichtsbehörde: Gewerbeamt Radeberg; USt-IdNr: DE247550760
* Software für zufriedene Bibliothekare: 1000x bewaehrt und ergiebig
* Bereits 4x allegro-utf8. Buchen Sie die allegro-Roadshow. Yes we can!
* Internetkataloge & WebHosting für Allegro-C & Web 2.0 mit VuFind
* 2011: Sponsor der Peter-Sodann-Bibliothek (Staucha)
* 2012: mit allegro-utf8 V3 und allegro-vufind auf der IFLA in Helsinki
* 2013: Bolero 64bit. Fußige Noten aufgeblättert (=Die Fußnotendoku)
* 2014: allegro-zdb: endlich. Die Wiedervereinigung! + eBooks
* 2015: allegro-vufind. Endlich! Noch moderner! Web2 auch für Ihren Katalog?
* 2016: allegro-imd.Die weltgrößte(?) Filmdatenbank nur für Filmbibliotheken
Lesen Sie auf http://portal.allegronet.de/allegrowerkstatt/allegro-windows die
Wahrheit zur Zukunft von allegro-C. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung! Lesen Sie!





Am Dienstag, 10. Januar 2017 um 16:12 schrieben Sie:


>> Gesendet: Dienstag, 10. Januar 2017 um 15:51 Uhr
>> Von: "Klaus Lehmann" <lehmann_klaus at t-online.de>
>>                                       ~~~~~~~~
>>                                       widerspruch!
>> na, ich glaube, zwei anwender zu kennen....
>> ich  tippe  auf  30-50 online-kataloge, die mit der zeile arbeiten....
>> ;-)
>> 

>> naja. unnötig waren die zeilen beileibe nicht!
>> die idee war: max die 50 schlagworte anzuzeigen.

> Dazu empfiehlt sich eine Schleife, die bei jedem Durchlauf den String um 1 Eintrag
> verkürzt, statt 50 Zeilen zu machen, mit 1 bis 50 b-Befehlen. Damit kann man auch
> noch über die 50 hinausgehen.
> Ich meine andererseits zu erinnern, daß die kritischen Sätze ganz kurz waren
> und gar keine Schlagwörter hatten?

> B.E.
> _______________________________________________
> Allegro mailing list
> Allegro at biblio.tu-bs.de
> http://sunny5.biblio.etc.tu-bs.de/mailman/listinfo/allegro



Mehr Informationen über die Mailingliste Allegro