[Allegro] Z39 wird mit GBV bald nicht mehr gehen!

Bernhard Eversberg ev at biblio.tu-bs.de
Mi Okt 30 09:05:23 CET 2013


Am 30.10.2013 08:43, schrieb Osterhus, Dr. Ulrich (LG-Lübeck):

> muss ich als Bediener von allegro demnächst etwas können, was ich zuvor
> nicht konnte?
Nein. Uns ist daran gelegen, einen einmal erreichten Komfort beizubehalten.

> Oder stellt Braunschweig "nur" einen neuen sru.flx zur
> Verfügung, der zc.flx ersetzt, und alles bleibt beim Alten?
Beim alten. Im Prinzip. Nur daß man GBV dann nicht mehr kombiniert mit
LoC und anderen Z39-Lieferanten ausbeuten kann, also im FLEX zc.flx.
Sondern es gibt dann einen neuen  srugbv.flx (so genannt, weil SRU
wohl nicht systemunabhängig sein wird, weitere Lieferanten werden ihre
abweichenden Besonderheiten haben, die dann einen eigenen sruxyz.flx
erfordern). Das wird sich erst noch zeigen, mal abwarten.
Button 2 soll dann eine Auswahl bieten, ob man DNB, GBV
oder LoC + andere Z39er abfragen will. Ein weiterer Klick also.
Wem das zuviel wird, kann die Flip-Buttons anders belegen, um je einen
für jede der drei Quellen zu haben!
Vielleicht gibt's, nebenbei gefragt, Desiderate für die Flip-Buttons?
Andere Reihenfolge, andere Inhalte gewünscht? [Hinw.: Belegung erfolgt
im  _start.flx]

> Funktioniert
> dann opus.tu-bs.de/zack/ noch (-GBV)?
Das nehme ich an. Nur machen wir diesen Service nicht selber, sondern
ein Herr Schneider in Berlin, und ZACK ist auch nicht nur für allegro.
Schneider hat sich bisher verläßlich und akribisch um alle Quisquilien
gekümmert.
Man kann ihn direkt anmailen:
   http://z3950.de/zack/contact.html
Dahinter steckt eine weitaus umfänglichere Software-Maschinerie im
Vergleich zu unseren FLEXchen.

 > Dieses fragt sich Lieschen Müller
Sagen Sie's ihr weiter.

B.E.



Mehr Informationen über die Mailingliste Allegro