[Allegro] A30: Schriften

Bernhard Eversberg ev at biblio.tu-bs.de
Mon Aug 30 10:35:19 CEST 2010


Sibylle Koczian schrieb:
> 
> wenn ich von einem Linux-Rechner mittels A30 auf die Demo-Datenbank 
> zugreife (oder auch auf meine eigene), dann wird in der Anzeige eine 
> Proportionalschrift benutzt und das passt sehr schlecht.
> 
> Wo muss ich da eingreifen? Ich habe es mit der Schriften-Einstellung im 
> Firefox probiert (Monospace oder Courier 10 pitch für Schriften mit 
> fester Breite), aber erfolglos.
> 
Der Browser kann im a30-Bereich nichts ausrichten!
Die TextAreas in a30 sind alle per CSS mit
fontFamily: "Lucida console","Courier New",Monospace;
gekennzeichnet. Weil die erstgenannte Schrift auf Linux sicher nicht
existiert, die zweite wohl auch nicht, sollte ja dann Monospace
eigentlich greifen. Warum es das nicht tut, weiß ich noch nicht.

B.E.