[Allegro] Xitami und PHP verstehen sich nicht?

Heinrich Allers allers at t-online.de
Mit Mai 16 21:54:38 CEST 2007


Das letzte Mal hatte ich mich vor einigen Jahren mit PHPAC 
beschäftigt, und von daher u.a. in bester Erinnerung, daß es auch mit 
der Installation von PHP (mit Xitami eh!) bestens klappte.

Jetzt wollte ich mal wieder in das neueste PHPAC einsteigen, und bin 
schon in einer frühen Stufe vollkommen glücklos geblieben: Wenn ich 
nach der PHP-Installation (ich nehme als Installationsdatei 
php-5.2.2-...msi und klicke beim Installieren einfach durch, achte 
nur aufs Anklicken von Xitami), dann ergibt der Aufruf von

http://127.0.0.1/dbvz/detail.php

('dbvz' ist ein unter \webpages liegendes Verzeichnis) folgenden 
Schrott, der zeigt, daß das Einbinden von av_ini.php in detail.php 
nicht geklappt hat:



$TI -- Suchen"; /* DETAIL.PHP : Starte neue kombinierte Suche Das 
Formular wird vollautomatisch erstellt Anpassungen normalerweise 
nicht noetig, aber siehe xxx */ ?>
'; echo ''; // Ueberschrift echo ''; echo ''; echo '
'; echo '
' .$LLt .'
	
' .$TI .'
'; // hier Ihre Adresse, oder Zeile wegnehmen: echo '
' .$AD .'
	
'; echo '
' .$LRt .'
'; ?>
Suchen
' n", "write ''", "write ''", // Eingabefeld fuer 1. Suchbegr. "write 
n '' n", "write '' n", "write ''", // Eingabefeld fuer 2. Suchbegr. 
"write '' n", // Eingabefeld fuer Restr. "write '' n", "write '' n", 
":ready", "write '", "write '' n", "write '' n ", "var '$CM'", "if 
='r' jump cmr", "if ='n' jump cmr", "write '
Register: 	
 
Ihre Eingabe: 	
'", "write '	trunkieren
", "wri ''", "wri ' 2. Register: 	
 
Ihre Eingabe: 	
'", "write '	trunkieren
Einschränkung: 	
   ' n", // Namen der Restriktionen vom Prog. geben lassen "var R 
'000'", // Nur wenn = vorkommt, gibt es welche. Sonst -> :ready "if 
not %=% jump ready", "write '
Ihre Eingabe: 	
	 ", "write ' ", "write '
Eigene Daten: 	
'", "write ' 	(Ihre IdNummer, dann [Suchbef. ausf.] drücken)
' n", "jump fend", ":cmr", "write ''", ":fend", "wri '
' n", "write '
' n", // #uii loeschen "var ''", "insert #uii", ); // Job senden $k = 
sendjob($Server, $Port, $job, $out); // $k = Anzahl Zeilen der 
Ausgabe // Output anzeigen av_out($out); ?> " size=-1> 
Registereinblick : in einem alphabetischen Register auf und ab 
blättern
Suchbefehl ausführen : Daten zeigen, die die eingegebenen Angaben 
enthalten
Der Vorteil des Registers: Man entdeckt Dinge, an die man nicht 
gedacht hatte...
Trunkieren : auch solche Eintraege finden, bei denen der Name usw. 
länger ist als Ihre Eingabe

Neue Daten eingeben'; ?>

? ? ?

### Schluß der Bildschirmwiedergabe ###


Hat jemand eine Idee, wo ich dran drehen oder worauf ich achten muß 
oder was ich übersehen haben könnte?


Mit besten Grüßen:

Heinrich Allers

allers at t-online.de * http://www.h-allers.de
* Ich bin ein Integrationsverweigerer! *