[Allegro] Anreise mit Quadriga-Besichtigung

Bernhard Eversberg ev at biblio.tu-bs.de
Mit Mai 2 09:08:55 CEST 2007


Quadrigen sind schwer zu kriegen - Baumärkte führen solche Artikel kaum.
Der Klub der Sponsoren hier hat aber eine Firma im polnischen Poznan
aufgetan, wo man sich auf das Verfertigen bronzener Größtplastiken
versteht. Es wurde eine geordert, die nun die enormste der Republik sein
soll. Wegen der Proportionen geht's gar nicht anders, eine kleinere
sähe albern aus in 24 m Höhe. Die Regionalpatronin Brunonia auf dem
Streitwagen wird 9 m hoch sein, die Pferde 4.20. Die stehen momentan
noch unten, vorgestern trafen sie ein. Hier die ersten Bilder:

http://www.allegro-c.de/bilder/q1.jpg
http://www.allegro-c.de/bilder/q2.jpg
http://www.allegro-c.de/bilder/q3.jpg

Am Sonntag wird das Gesamtwerk enthüllt, am Montag kann es jeder
bei der Anreise sehen, ohne daß es viel Zeit kostet.
So wird's gemacht:

Am Hbf die Straßenbahn 1 oder 4 nehmen, und zwar die nach rechts
(Osten) fahrende.
Bei der Station "Schloss" aussteigen (nach 6 Min.).
Vor dem Bauwerk entlangflanieren und sich eine Meinung bilden.
An der nächsten Station, "Rathaus", wieder einsteigen, jetzt
aber in die 2, 4 oder 7, Fahrzeit weitere 5 Min.
Bei "Mühlenpfordstr."  aussteigen, Straße überqueren
Richtung Osten, die Schleinitzstr. entlanggehen, an deren Ende
stößt man auf die Bibliothek.
Durch Haupteingang betreten, nach links wenden, bis an das
Ende geradeaus gehen, dort ist der Sitzungssaal. Und dort gibt
es die Enthüllungen, deretwegen man gekommen ist.
Über die gebildeten Meinungen wird dann am Abend zu reden sein.

Wer mehr und anderes hinsichtlich Anreise usw. wissen will:
http://www.biblio.tu-bs.de/quick/map.htm
(incl. Koordinaten)

MfG B.E.