[Allegro] Zeichen "&" in Hyperlink per Flex

Sibylle Koczian Sibylle.Koczian at T-Online.de
Mit Apr 11 20:15:00 CEST 2007


Lieber Herr Weisweiler, liebe Liste,

jetzt bin ich auf das gleiche Problem gestoßen, das Sie vor einem halben Jahr schon hatten: "&" in einem Hyperlink, der per Flex aufgerufen werden soll.

"Weisweiler" <hr.weisweiler at t-online.de> schrieb:
> Lieber Herr Berger,
> 
> das war's! Nun funktioniert es blendend. Ganz herzlichen Dank und 
> noch einen schoenen Feiertag!
> 
> ----- Original Message ----- 
> From: "Thomas Berger" <ThB at Gymel.com>
> To: "Allegro-C Diskussionsliste" <allegro at biblio.tu-bs.de>
> Sent: Tuesday, October 03, 2006 10:43 AM
> Subject: Re: [Allegro] Zeichen "&" in Hyperlink per Flex
> 
> >
> > "&" ist der Befehlstrenner fuer den Windows-Kommandoprozessor.
> >
> > start "http://..." funktioniert leider nicht, weil das
> > Anfuehrungszeichen verhindert, dass Windows das magische 
> > "http:"
> > erkennt.
> >
> > Was - nach Ueberwinden des Schauderns - normalerweise 
> > funktioniert,
> > ist start http://"...", das sollte auch moegliche Probleme mit
> > "%2" etc. im Aufruf abmildern.
> >

An welcher Stelle bringt man die Anführungszeichen in die Adresse? Gleich beim Import, so dass sie fest in den Daten stehen? Oder in den Anzeigeparametern, genauer gesagt im Unterprogramm 8, das den Flex-Aufruf erzeugt? Die Demo-Datenbank hat keine passenden Beispiele, und d-wrtf.apr setzt die Anführungszeichen an den Anfang des Kategorietextes.

Danke und beste Grüße,
Koczian

-- 
Dr. Sibylle Koczian 
Fasanenstrasse 12 
D-82293 Mittelstetten