AW: o.*pt

Thomas Berger ThB at gymel.com
Fre Mar 21 13:33:59 CET 2003


Lieber Herr Eversberg,

> Was nun aber erschwerend hinzukommt: wenn man UTF-8 fuer den HTM-Text verwendet,
> wird auch ANSI nicht mehr korrekt angezeigt. Man muss die Zeichen entweder
> als UTF-8-Codes oder als HTML4-Entitaeten praesentieren, und das geht
> nicht per o-Tabelle, da muss man exportieren.

Spendieren Sie doch ein 
switch coding U1 / U0

als Umkehrung der neulich definierten Befehle
set U1 / set U0

viele Gruesse
Thomas Berger