Bildung der Ergebnismengen

Veronika Willmann willmann at lt.lsa-net.de
Mit Jan 26 16:28:20 CET 2000


Bernhard Eversberg schrieb:

> Frau Willmann fragt:
>
> >
> > bei uns wird die Liste der Neuerwerbungen anhand der Kategorie 12
> > erstellt. Das
> > Dos-Programm "srch" sucht dann alle Sätze mit dem Suchbegriff: "#12,j"
> > raus.
> >
> > 1) Kann man solche Sätze auch mit dem Befehl "find" oder einem anderen
> > aus der
> > Flex-Sprache  unter A99 raussuchen und in eine Ergebnismenge packen?
> >
> Nur wenn die #12 indexiert ist.
> Sie koennten, um nichts in der cat.api machen zu muessen, ersatzweise
> statt #12 eine Sonder-Notation in #30 eingeben, z.B. "zy" bzw. "zz".
> Diese koennen Sie dann im Register 7 selektieren.
>

Wenn man so eine Sonder-Notation in #31 eingibt, dann wird sie nicht nur in dem
Register 7, sondern auch in der Bildschirmanzeige unter "Themen" (wo die
Schlagwörter stehen) erscheinen oder kann man das verhindern?

MfG
Willmann

>
> > 2) Anschließen werden die Sätze portionsweise mit "(" (Klammerauf) und
> > ")"
> > (Klammerzu), vom Satz Nr. 1000 bis 1500 und so weiter  selektiert, d. h.
> > eine
> > Ergebnismenge gebildet. Und dann in der #12 "j" durch "n" ersetzt. Kann
> > man auch
> > in A99 solche Selektionen machen? Oder gibt es einen Ersatz für den
> > Klammer-Befehl?
> >
> Dieses umstaendliche Verfahren ist dann unnoetig, weil Sie gleich ueber
> Register 7 die gesamte Ergebnismenge fuer die glob. Ersetzung machen koennen.
>
> MfG B.E.
> Bernhard Eversberg
> Universitaetsbibliothek, Postf. 3329,
> D-38023 Braunschweig, Germany
> Tel.  +49 531 391-5026 , -5011 , FAX  -5836
> e-mail  B.Eversberg at tu-bs.de